Galerie Seywald :: Salzburg :: Kunstgalerie und Ausstellungsgalerie - Malerei, Federzeichnungen, Lithograpie, Zeichnungen, Pastellmalerei :: Seywald Kunsthandel

Galerie Seywald, Salzburg. Kunsthandel und Kunsthandelsgalerie in Salzburg, freier Eintritt, Ausstellungen und Vernissagen über Malerei, Federzeichnungen, Pastellmalerei, Lithographien, Zeichnungen, Paul Flora u.m. Dr. Thomas Seywald, Katharina Seywald. Salzburg Austria.

kunst,kunsthandel, kunstgalerie, galerie seywald, paul flora galerie, handel mit kunstwerken, galerien in salzburg, galerie in salzburg, salzburger galerien, galerist, gallery, salzburg gallery, kunsthandelsgalerie, paul flora galerie, salzburger galerie,malerei,Bild, Zeichnung, Ölbild, Federzeichnung, Bleistiftzeichnung, Farbzeichnung, Acryl, Acrylbild, Mischtechnik, Öllasur, Collage, Rohrfederzeichnung, Malerei, Pastell, Kreide, Kreidezeichnung, Pastellbild, Pastellmalerei,Ausstellung, Ausstellungen, Ausstellen, Kunstschau, Bilderschau, Bildershow, Kunstshow, Kunstevent,Skulptur, Figur, Portrait, Landschaft, Interieur, Stilleben, Darstellung, Tierdarstellung, Menschenbild, Menschendarstellung, Landschaftsdarstellung

Galerie Seywald, Salzburg      
Impressum | AGBs | paulflora.com
Profil der Galerie | Vertretungen der Galerie

Allgemeine Geschftsbedingungen

Home
Online Shop
Ausstellungen
Lfd. Ausstellung
Panorama
Anfahrt
Kontakt
AGBs

 

NEUHEITEN
   

Allgemeines

Offizieller Vertreter weltweit für Paul Flora ist die Galerie Seywald, 5020 Salzburg, Rainbergstraße 3c, die auch Besitzer und Betreiber der www.paulflora.com ist, im Folgenden kurz "Verkäufer" genannt.

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. Der Verkäufer ist jederzeit berechtigt, die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" einschließlich aller eventuellen Anlagen jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Eingehende Aufträge werden nach den zum Rechnungsdatum gültigen "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" abgewickelt.

2. Angebot

Unsere Angebote sind insoferne unverbindlich, als kleine farbliche Abweichungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen aus technischen Gründen möglich sind. Für die Richtigkeit der Beschreibungen garantiert der Verkäufer.

3. Lieferung und Zahlung

Die Lieferungs- und Zahlungsbedingungen des "Flora-Shop" innerhalb der www.paulflora.com sind im Bestellformular näher ausgewiesen. Es gibt keine Mindestbestellmenge, jedoch machen wir auf die Lieferkosten aufmerksam, die sich nicht nach der Rechnungshöhe sondern nach den wahren Frachtkosten richten. Diese sind pro Paket zu einem Kilo nach Österreich 4,50 €, in die übrigen EU-Länder 14,00 €, in andere Länder entsprechen die Frachtkosten einer Lieferung von Österreich in das jeweilige Bestimmungsland.

Alle unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 10% (Orinale, Druckgraphik, Bücher) bzw. 20% (sonstige Druckwerke). Sollten Sie eine Mwst-Identifikationsnummer innerhalb der EU haben, bitten wir Sie, uns diese mitzuteilen, damit wir die Rechnung netto ausstellen können. Es treten dann die Mwst-Richtlinien ihres Landes in Kraft. Es bleibt uns vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Es wird jedoch immer nur eine Lieferung in Rechnung gestellt, sofern nicht der Käufer eine geteilte Lieferung (z.B. wenn ein Teil der Ware nicht vorrätig ist) verlangt. Von unseren Kunden gewünschte Sonderversendungsformen (Express, Sonderversicherung etc.) werden mit ortsüblichem Zuschlag einberechnet.

4. Lieferzeiten

Ware, die am Lager ist, kommt innerhalb von maximal 5 Werktagen zum Versand. Ist die Ware bei Bestellung nicht vorrätig, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung, von der Sie per Email verständigt werden. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den o. g. Gründen ist der Käufer berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist von mindestens weiteren 14 Tagen mit Ablehnungsandrohung zu setzen, und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung oder auch Teilen davon zurückzutreten.
Beruht die Unmöglichkeit der Lieferung auf Unvermögen des Herstellers, unseres Zulieferers oder es tritt der Fall des Ausverkaufs eines Artikels in der Zwischenzeit auf, so können sowohl wir als auch der Käufer vom Vertrag zurücktreten, sofern der vereinbarte Liefertermin um mehr als 28 Tage überschritten wird. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zu Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, werden ausdrücklich ausgeschlossen, es sei denn, dass ein gesetzlicher Vertreter des Verkäufers vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat.

5. Rückgaberecht

Wir garantieren für nicht beschädigte Ware ein Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen. Dieses Rückgaberecht kann auch für Ware in Anspruch genommen werden, die nicht Gefallen findet, allerdings muss dann eine Bearbeitungsgebühr von 15,00 € zuzüglich der Versandkosten hin und retour in Kauf genommen werden. Ist die Ware bei Einlangen beschädigt und es wurde diese nicht vorher schon urgiert, wird der volle Lieferbetrag fällig und die Ware wird auf Kosten des Käufers zurückgeschickt. (Ausnahme: Transportschaden!)

Das Rückgaberecht wird gewahrt durch das fristgerechte Absenden der Ware 14 Tage nach Erhalt, wobei der Empfänger den tatsächlichen Erhalt zur Wahrung des Rückgaberechts nachzuweisen hat (z.B. Postverständigung). Eine Rücksendung wird von uns nur angenommen, wenn sie ausreichend frankiert wurde. Wurde eine Ware vom Lieferanten beschädigt, verpflichtet sich der Empfänger, den entstandenen Schaden gleich bei Annahme zu urgieren und den Versicherungswert samt Lieferkosten hin und retour an Ort und Stelle geltend zu machen. Wurde diese Urgenz versäumt, so verfällt auch das Rückgaberecht. (vgl. 7. Gewährleistung)

7. Gewährleistung

Der Verkäufer gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Bei Eintreffen hat der Kunde die Ware unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Im Falle jeglicher Mängel (offen oder verdeckt) müssen diese innerhalb von 10 Tagen nach ihrer Entdeckung schriftlich bei uns gemeldet werden, anderenfalls verfällt die Gewährleistung für diese Mängel. Die Gewährleistung gilt 6 Monate nach Zustellung bzw. Behebung der Ware, sofern sie binnen 10 Tagen nach diesem Zeitpunkt schriftlich urgiert wurde. Bei Reklamationen müssen das Kaufdatum mittels Rechnung und der Zeitpunkt des Erhalts durch den Lieferanten nachgewiesen werden. Der reklamierte Artikel muss zusammen mit einer Kopie der Rechnung und des Liefernachweises ausreichend frankiert zurückgeschickt werden, die Retour-Lieferkosten werden dann der neuen Rechnung gutgeschrieben, um eine unverschuldete Verteuerung für den Käufer auszuschließen. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf Schäden, die durch unsachgemäße Behandlung, normale Abnutzung bzw. Verschleiß oder Rahmung durch den Käufer entstanden sind.

Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware in irgendeiner Form verändert. Der Verkäufer hat während der Gewährleistungsfrist das Recht auf kostenlose Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig. Werden Mängel innerhalb angemessener Frist nicht behoben, so hat der Käufer Anspruch auf Rücktritt, Wandlung oder Minderung. Es gilt § 476a BGB.

8. Sammelbesteller

Sammelbesteller erhalten für Bestellungen ab € 600,- Warenwert eine Vergünstigung in Form von Artikeln aus unserem Angebot im Wert von 5%. Diese Gutschrift muss vom Sammelbesteller explizit eingefordert werden und erfolgt nicht automatisch. Eine solche Warengutschrift kann auch aufbehalten werden und zusammen mit anderen Gutschriften zu einem späteren Zeitpunkt in Summe eingefordert werden. Die Auftragsabwicklung und auch eventuelle Rücksendungen erfolgen ausschließlich über den Sammelbesteller.

9. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Galerie Seywald, Salzburg.

10. Datenspeicherung

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Der Besteller genehmigt dem Verkäufer hiermit bis auf Widerruf die Verwendung seiner Adressendaten für Zusendung von Newslettern und Informationen in eigener Sache per Email und/oder postalisch.

11. Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist das Bezirksgericht Salzburg, Österreich. Es gilt ausschließlich österreichisches Recht.

Verantwortlich für den Inhalt: Dr. Thomas Seywald, Galerie Seywald, Rainbergstraße 3c, 5020 Salzburg, AUSTRIA, EU

Stand: 22.08.2004

» AGB Druckansicht

Galerie Seywald | Dr. Thomas Seywald | Rainbergstrae 3c | A-5020 Salzburg
Telefon: (+43) 0662 840426 | Telefax: (+43) 0662 847866 | Email: office@galerie-seywald.at